Kontaktlose Bezahlmethoden

 

Tags

Neben Magnetkarten stehen für Ihre Rechnungstanker auch so genannte Tags zur Verfügung, welche bequem z.B. am Schlüsselbund angebracht werden können und eine de facto hundertprozentige Lesbarkeit gewährleisten. Der Lesevorgang erfolgt hierbei über ein einfaches Vorbeiführen des Tags am Bezahlterminal an der Kasse oder am

 Tankautomaten. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Tags sehr viel

langlebiger im Vergleich zu den eher empfindlichen Magentspurkarten sind.  Zudem passiert es so gut wie nie, dass der Kunde seinen Tag vergisst, da sie meistens am Schlüsselbund angebracht sind.

Die Tags können parallel zu den Lokalkarten betrieben werden, womit auch eine “Nach und nach”- Umstellung auf die kontaktlose Bezahlmethode problemlos möglich ist. Die Umrüstung auf die Lesegeräte ist ebenfalls sehr einfach gestaltet.

Eine noch elegantere Variante, die völlig ohne Karten o.ä. (und sogar ohne Tankautomat)  auskommt, ist unsere

 

 

Smartphone Applikation TANKOPHON

Hier wird das Handy des Tankkunden als Kartenersatz verwendet. Nach einmaliger Freischaltung kann der Kunde seine Bezahlung direkt mit seinem Smartphone vornehmen, innen wie auch außen. An Stationen ohne Tankautomaten erhalten Sie damit sozusagen einen Tankautomaten zum mitnehmen, der es den Kunden ermöglicht, auch außerhalb der Öffnungszeiten an ihrer bevorzugten Tankstelle zu tanken.  – mehr

Komplett automatisiert erfolgt der Zahlungsvorgang für die Rechnungstanker mit der zapfhahnintegrierten automatischen Fahrzeugerkennung.

Hierbei identifiziert sich das Fahrzeug (bzw. der Fahrzeugtank) direkt an der Säule und die Tankung wird automatisch autorisiert und verbucht. Dies ist insbesondere für Firmenfuhrparks eine interessante Alternative, da hierdurch der Missbrauch von Tankkarten wirkungsvoll unterbunden wird. Ein  willkommener Zusatzeffekt ist die zuverlässige Vermeidung von Fehlbetankungen.  mehr